Links

HERZOG Reparatur - Montage Fenster - Türen - Sonnenschutz

Original Fotos ©

Sponsoren
Kapfensteiner Benefiz Radmarathon Platz für ihr Werbebanner

Strecken

Platz für ihr Werbebanner
Die Fotos die hier und auf Facebook veröffentlicht sind, können mit der Angabe der Quelle bis auf Widerruf, ohne kommerziellen Nutzen frei verwendet werden. Weiters können alle Fotos, ausgenommen Fotos vom Erzbergrodeo, in der Original Größe erworben werden. Info

Auner Flohmarkt 2018

2552 Hirtenberg, Leobersdorferstraße 55
Platz für ihr Werbebanner Home
©

Termine 2018

Enduro Masters

07.-08.04.  (ÖM) Wimpassing 4h 28.-29.04.  Pachfurth NÖ 4h 07.-08.07.  Granitb. Schrems 5h 27.-28.10.  Granitb. Schrems 5h

Enduro Trophy

14.04. (ÖM) Rinegg 12.05. Red Bull Ring 16.06. (ÖM) Perchau 21.07. (ÖM) Rothenfels 15.09. (ÖM) Haberberg/Griffen 29.09. (ÖM) St.Georgen

div. Events

31.05-03.06. Erzberg Rodeo 31.-02.09. (ÖM) Aspang Race 13.10. W7 EC St. Margarethen

Austrian Cross Country

05.05. Launsdorf 26.05. Haidershofen 14.07. Hochneukirchen 25.08. Kleinreifling 06.10. Mattighofen

Auner Cup 2018

02.04. Paldau MX2 07.04. Langenlois MX2/125 2T 08.04. Langenlois MX2/125 2T 29.04. Sittendorf MX2 06.05. Imbach 125 2T 19.05. Weyer 125 2T / OÖ-Cup 30.06. Rietz MX2 + 125 2T. 08.07. Behamb.125 2T / OÖ-Cup 05.08. Nursch MX2 + 125 2T. 01.09. Seitenstä. MX2/125 2T 02.09. Seitenstä. MX2/125 2T 09.09. Fresach MX2 + 125 2T 23.09. Oberdorf MX2 30.09. Kirchschlag MX2 13.10. Night Cross IMBACH         Top 10 Finale MX2/125 2T        (Inkl. Gesamtsiegerehrung)

Motocross ÖM 2018

02.04. Paldau  08.04. Langenlois  29.04. Sittendorf  06.05. Imbach   20.06. Weyer  01.07. Rietz  19.08. Mehrnbach  02.09. Seitenstetten  23.09. Oberdorf  30.09. Kirchschlag

Enduro

Motocross

10-18 Uhr 09-12 Uhr 10-18 Uhr 09-12 Uhr 10-18 Uhr 09-12 Uhr 10-18 Uhr 09-12 Uhr
Fr    01. Juni Sa   02. Juni Fr    06. Juli Sa   07. Juli Fr    03. August Sa   04. August Fr    31. August Sa   01. Sept.
weitere folgen
MX Training Kanyavar 12.05.2018
Location: Fahrer: Wetter: MX-Track: Enduro:
Martins Cross Camp / Ungarn ca. 20 Fahrer sonnig, schwül 25° in der früh vom Regen etwas rutschig, guter Zustand vormittags noch sehr naß, ziemlich viel Holz und Stauden auf der Strecke, teilweise Totalschaden
Erzbergrodeo XX4 Rocket Ride am Tag 1, 31.05.2018
Start in die bereits 24. Auflage des Erzbergrodeos mit Tag 1 das wie immer im Zeichen des Rocket Ride stand. Hauptsponsor diesen Jahres war nicht mehr Kärcher sondern der Offroad Reifenhersteller “Mitas”. Am Berg dummelten sich, bei ausgezeichneten Wetter, Zig-tausend Enduro begeisterte Faher, sowie Betreuer, Besucher und Presse Leute. Das Event wird immer mehr zu dem Ereignis im Jahr, dass keiner verpassen will. Eine wichtige Änderung in diesem Jahr war, dass die Prolog Besichtigung ausschließlich zu Fuß oder mit dem Fahrrad gemacht werden durfte. Grund dafür blieb offen. Den Sturm auf Eisenerz wird es heuer doch noch geben, aber ausschließlich für den Start zugelassene Fahrzeuge. Ergebnisse Rocket Ride: Zur Quali zählte nur Lauf 1, da der zweite Lauf wegen eines heftigen Gewitters, das in der Nähe vorbei zog, abgebrochen und abgesagt wurde. Im Finale konnte Ossi Reisinger sich zum bereits 4ten mal zum schnellsten kühren lassen. Peter Reitbauer belegte Platz 2 und Teodor Kabakchiev wurde dritter. Freitag und Samstag wird der Prolog für die Startaufstellung am Sonntag gefahren.
Qualifikation
Finale
Erzbergrodeo XX4 Prologauszug Tag 2, 01.06.2018
Am heutigen 2. Tag ging der erste Lauf des Prolog über die Bühne. Dieser legt die Startaufstellung für das Hare Scramble am Sonntag fest. Nur die schnellsten 500 Teilnehmer bekommen einen Startplatz.
Erzbergrodeo XX4 Red Bull Hare Scramble Tag 4, 03.06.2018
Das Finale am Erzberg ist bestritten. Die 500 schnellsten aus dem Prolog der 2 Tage zuvor, erhielten einen Startplatz an einem der härtesten Hart Enduro Rennen der Welt. Die früh sommerlichen Temperaturen und das trockene Wetter kam zum einen der Teilnehmer nach, es war nicht rutschig aber dafür wurde jede Menge Staub aufgewirbelt. Nach 2 Std. 6 min konnte sich Graham Jarvis vor Jonny Walker und Manuel Lettenbichler erneut zum besten der Besten küren lassen. 23 Fahrer kamen heuer in den vorgegebenen 4 Std. ins Ziel. Der Österreicher Dieter Rudolf belgte Platz 11, Lars Enöckl den 15. Platz.
Finisher: Garcia Montana / Spanien
Österreichischer Endurocup, Lunz am See 10.06.2018
Erster Besuch beim Österreichischen Enduro Cup. Der Cup wird auf 2 Tage aufgeteilt, wobei am Samstag das freie Training auf der Enduro Runde und die Besichtigung der Sonderprüfung statt findet. Am Sonntag ist dann der Renntag. Da haben die Teilnehmer insgesamt 5 Stunden Zeit um die vorgegebenen 3 Runden absolvieren zu können. In Lunz am See hatte die Enduro Runde 2 knackige Passagen im Wald zu bieten. Zum einen eine trockene Fels-Stein Auffahrt, zum anderen ein “trockenenes” Bachbett aufwärts. Da blieb kein Stein auf dem anderen. Florian Reichinger wurde vor Manuel Isopp und Mario Riegler erster.
Teil 1
Teil 2
Überlegener Sieg für Bernhard Schöpf 16.06.2018
Trotz starker Rückenschmerzen konnte Bernie Schöpf einen weiteren Sieg in der Enduro ÖM einfahren. Gefahren wurde in Perchau im Zuge der Enduro Trophy. Dieses Jahr war die Schottergrube um einiges leichter zu fahren als zuletzt. Der Rest der Strecke war von den Rennen der letzten Jahre ziemlich gezeichnet aber gut fahrbar. Platz 2 konnte Philip Schneider / Tirol belegen. Der Slovake Thomas Hostinsky belegte den 3. Platz. Die beiden Feichtinger Brüder wurden hinter Florian Reichinger 5 und 6. Von Lauf 1 hab ich leider keine Fotos.
Teil 1
Teil 2
HERZOG Reparatur - Montage Fenster - Türen - Sonnenschutz

Original Fotos ©

Kapfensteiner Benefiz Radmarathon Links Strecken
Die Fotos die hier und auf Facebook veröffentlicht sind, können mit der Angabe der Quelle bis auf Widerruf, ohne kommerziellen Nutzen frei verwendet werden. Weiters können alle Fotos, ausgenommen Fotos vom Erzbergrodeo, in der Original Größe erworben werden.

Auner Flohmarkt

Sponsoren HERZOG Reparatur - Montage Fenster - Türen - Sonnenschutz Platz für ihr Werbebanner
©

Termine 2018

Enduro Masters

07.-08.04.  (ÖM) Wimpassing 4h 28.-29.04.  Pachfurth NÖ 4h 07.-08.07.  Granitb. Schrems 5h 27.-28.10.  Granitb. Schrems 5h

Enduro Trophy

14.04. (ÖM) Rinegg 12.05. Red Bull Ring 16.06. (ÖM) Perchau 21.07. (ÖM) Rothenfels 15.09. (ÖM) Haberberg/Griffen 29.09. (ÖM) St.Georgen

weitere Events

31.05-03.06. Erzberg Rodeo 31.-02.09. (ÖM) Aspang Race 13.10. W7 EC St. Margarethen
Termine 2552 Hirtenberg, Leobersdorferstraße 55

Austrian Cross Country

05.05. Launsdorf 26.05. Haidershofen 14.07. Hochneukirchen 25.08. Kleinreifling 06.10. Mattighofen
Fr    01. Juni Sa   02. Juni Fr    06. Juli Sa   07. Juli
10-18 Uhr 09-12 Uhr 10-18 Uhr 09-12 Uhr

Auner Cup 2018

02.04. Paldau MX2 07.04. Langenlois MX2/125 2T 08.04. Langenlois MX2/125 2T 29.04. Sittendorf MX2 06.05. Imbach 125 2T 19.05. Weyer 125 2T / OÖ-Cup 30.06. Rietz MX2 + 125 2T. 08.07. Behamb.125 2T / OÖ-Cup 05.08. Nursch MX2 + 125 2T. 01.09. Seitenstä. MX2/125 2T 02.09. Seitenstä. MX2/125 2T 09.09. Fresach MX2 + 125 2T 23.09. Oberdorf MX2 30.09. Kirchschlag MX2 13.10. Night Cross IMBACH         Top 10 Finale MX2/125 2T        (Inkl. Gesamtsiegerehrung)

Motocross ÖM 2018

02.04. Paldau  08.04. Langenlois  29.04. Sittendorf  06.05. Imbach   20.06. Weyer  01.07. Rietz  19.08. Mehrnbach  02.09. Seitenstetten  23.09. Oberdorf  30.09. Kirchschlag

Motocross

Enduro

Fr    03. August Sa   04. August Fr    31. August Sa   01. Sept.
10-18 Uhr 09-12 Uhr 10-18 Uhr 09-12 Uhr
weitere folgen
Location: Fahrer: Wetter: MX-Strecke: Enduro:
MX Kanyavar 12.05.2018
Martins Cross Camp / Ungarn ca. 20 Fahrer sonnig, schwül 25° in der früh vom Regen etwas rutschig, guter Zustand vormittags noch sehr naß, ziemlich viel Holz und Stauden auf der Strecke, teilweise Totalschaden
Erzbergrodeo XX4 Rocket Ride am Tag 1, 31.05.2018
Start in die bereits 24. Auflage des Erzbergrodeos mit Tag 1 das wie immer im Zeichen des Rocket Ride stand. Hauptsponsor diesen Jahres war nicht mehr Kärcher sondern der Offroad Reifenhersteller “Mitas”. Am Berg dummelten sich, bei ausgezeichneten Wetter, Zig- tausend Enduro begeisterte Faher, sowie Betreuer, Besucher und Presse Leute. Das Event wird immer mehr zu dem Ereignis im Jahr, dass keiner verpassen will. Eine wichtige Änderung in diesem Jahr war, dass die Prolog Besichtigung ausschließlich zu Fuß oder mit dem Fahrrad gemacht werden durfte. Grund dafür blieb offen. Den Sturm auf Eisenerz wird es heuer doch noch geben, aber ausschließlich für den Start zugelassene Fahrzeuge. Ergebnisse Rocket Ride: Zur Quali zählte nur Lauf 1, da der zweite Lauf wegen eines heftigen Gewitters, das in der Nähe vorbei zog, abgebrochen und abgesagt wurde. Im Finale konnte Ossi Reisinger sich zum bereits 4ten mal zum schnellsten kühren lassen. Peter Reitbauer belegte Platz 2 und Teodor Kabakchiev wurde dritter. Freitag und Samstag wird der Prolog für die Startaufstellung am Sonntag gefahren.
Qualifikation
Finale
Erzbergrodeo XX4 Prolog am Tag 2, 01.06.2018
Am heutigen 2. Tag ging der erste Lauf des Prolog über die Bühne. Dieser legt die Startaufstellung für das Hare Scramble am Sonntag fest. Nur die schnellsten 500 Teilnehmer bekommen einen Startplatz.
Das Finale am Erzberg ist bestritten. Die 500 schnellsten aus dem Prolog der 2 Tage zuvor, erhielten einen Startplatz an einem der härtesten Hart Enduro Rennen der Welt. Die früh sommerlichen Temperaturen und das trockene Wetter kam zum einen der Teilnehmer nach, es war nicht rutschig aber dafür wurde jede Menge Staub aufgewirbelt. Nach 2 Std. 6 min konnte sich Graham Jarvis vor Jonny Walker und Manuel Lettenbichler erneut zum besten der Besten küren lassen.23 Fahrer kamen heuer in den vorgegebenen 4 Std. ins Ziel. Der Österreicher Dieter Rudolf belgte Platz 11, Lars Enöckl den 15. Platz.
Erzbergrodeo XX4 Red Bull Hare Scramble Tag 4, 03.06.2018
Finisher: Garcia Montana / Spanien
Erster Besuch beim Österreichischen Enduro Cup. Der Cup wird auf 2 Tage aufgeteilt, wobei am Samstag das freie Training auf der Enduro Runde und die Besichtigung der Sonderprüfung statt findet. Am Sonntag ist dann der Renntag. Da haben die Teilnehmer insgesamt 5 Stunden Zeit um die vorgegebenen 3 Runden absolvieren zu können. In Lunz am See hatte die Enduro Runde 2 knackige Passagen im Wald zu bieten. Zum einen eine trockene Fels-Stein Auffahrt, zum anderen ein “trockenenes” Bachbett aufwärts. Da blieb kein Stein auf dem anderen. Florian Reichinger wurde vor Manuel Isopp und Mario Riegler erster.
Teil 1
Teil 2
Österreichischer Endurocup, Lunz am See 10.06.2018
Trotz starker Rückenschmerzen konnte Bernie Schöpf einen weiteren Sieg in der Enduro ÖM einfahren. Gefahren wurde in Perchau im Zuge der Enduro Trophy. Dieses Jahr war die Schottergrube um einiges leichter zu fahren als zuletzt. Der Rest der Strecke war von den Rennen der letzten Jahre ziemlich gezeichnet aber gut fahrbar. Platz 2 konnte Philip Schneider / Tirol belegen. Der Slovake Thomas Hostinsky belegte den 3. Platz. Die beiden Feichtinger Brüder wurden hinter Florian Reichinger 5 und 6. Von Lauf 1 hab ich leider keine Fotos.
Teil 1
Teil 2
Überlegener Sieg für Bernhard Schöpf 16.06.2018